15 Mai

Brustvergrößerung: Achtung bei Discount Preisen

Brustvergrößerung:
Tipps für den passen Arztz

Die Brustvergrößerung ist seit einigen Jahren die meistgefragte-plastische Operation in Deutschland. Leider ist diese Operation ie die meisten Korrektureingriffe nach sich zieht. „Eine Brustvergrößerung ist viel mehr als einfach nur ein Implantat unter die Brust zu schieben“, s, klar. „Bei der Auswahl des Operateurs sollte die Patientin daher große Sorgfalt im Vorfeld walten lassen und nicht allein die Kosten entscheiden lassen“, rät Prof. von Heimburg. Doch worauf sollte man überhaupt achten?

es gibt einige Tipps, worauf die Patientin bei der Beratung und der Arztwahl achten sollte. Eine Brustvergrößerung kostet in Deutschland in der Regel mindestens 5.000 € aufwärts. Darin sind die Kosten für Implantate, Anästhesie, Operationssaal sowie eine Übernachtung in der Klinik zur Überwachung enthalten.

Allein ein Paar Qualitätsimplantate kostet mindestens 1.500 €. Hinzu kommt das Honorar für den Chirurgen. Einige Portale bieten Brustvergrößerungen für Festbeträge wie beispielsweise 2.900 € an.

Wenn man um die hohen Fremdkosten für eine Brustvergrößerung weiß, wird deutlich, dass zu diesem Preis für den Operateur und Mitarbeiter wenig übrig bliebe.

Also muss an der einen oder anderen Stelle gespart werden. . Und fraglich bleibt, wie ist es um die Erfahrung des Chirurgen und des Teams bestellt ist.

Darauf sollte die Patientin bei der Wahl des Plastischen Chirurgen achten:

Eine ausführliche Beratung seitens des Arztes ist die Voraussetzung für eine mündige Entscheidung der Patientin für oder gegen die Operation sowie für oder gegen den Operateur.
Wird auch über Komplikationen aufgeklärt? Wird die Familienplanung abgefragt?
Kann der Arzt über sein operatives Vorgehen aufklären und geht er dabei individuell auf Besonderheiten der Patientin ein. Zum Beispiel: Wie sehen die Brustwarzen nach der OP aus? Wie stellt sich die alte Unterbrustfalte nach der Operation dar? Gerade letzteres ist ein wichtiger Aspekt, der häufig nicht beachtet wird und eine sehr aufwändige Korrektur nach sich ziehen kann.
Wird das mögliche Operationsergebnis mittels Probeimplantate oder 3-D-Morphing simuliert?
Nicht jede Brust kann mit jedem beliebigen Implantat vergrößert werden. Das passende Implantat muss individuell gewählt werden, hierbei spielt das eigentliche Volumen nicht die wichtigste Rolle, die Maße des Implantats sind wichtig, das heißt die Basis des Implantats muss zum Brustkorb der Patientin und der bestehenden Brust passen.
Zeigt der Arzt Ergebnisse von anderen Patientinnen, die einen ähnlichen Körper bzw. eine ähnliche Brust haben?
Die VDÄPC rät Patientinnen, bei mindestens zwei verschiedenen plastischen Chirurgen eine Beratung in Anspruch zu nehmen.

07 Mai

1. Schwangerschaftsdrittel

Eine Schwangerschaft wird im normalfall ab dem ersten Tag der letzten Regel gerechnet. Die Befruchtung hat jedoch schon vorher statt gefunden weshalb man nochmal 2 wochen abzieht.

Am liebsten würden werdende Eltern sofort nach dem „schwanger werden“ ein Angelsound kaufen um den Herschlag des zukünftigen Kindes hören zu können. Leider geht es aber oft nicht ganz so schnell.

In der 3. SSW also anch der Befruchtung teilt sich die befruchtete Eizelle. Dies geschieht mehrfach, so dass in kurzer Zeit ein ganzer Haufen an Zellen entsteht. Die Gebärmutter beginnt bereits damit sich auf die Einnistung vorzubereiten.

Nach der Wanderung des Zellpakets durch den Eilleiter kommt es in der Gebärmutter an. Es teilt sich nun in 2 getrennte Teile. Einer wird zum sogenannten Mutterkuchen oder auch Plazenta. Dieser gräbgt sich tief in der Gebärmutterwand ein. Er wird später zur Ernährung des Embryos dienen.

Sind erst die Keimblätter gebildetet, entsteht das Mesoderm. Und schon geht es mit der Bildung der Organe los. Zunächst wird ein Großteil des Nervensystems und des Hirns gebildet. Zusätzlich beginnt der Körper damit, das Neuralrohr zu bilden.

Aus den Somiten entsteht die wirbelsäule, die Knorper und Knochen, das Herz, die quergestreifte Muskulator, das Bindegewebe, die Blut- und Lymphgefäße, das Genitalsystem, und ein Teil der inneren Organe.

Bereits im ersten drittel ist die Bildung der Organe abgeschlsosen. Ohren, Augen und Augenlieder sind auch bereits vorhanden. Erst ab der 8. Woche ist dann auch der Herzschlag nachweisbar. Dabei shclägt das Herz wesentlich schneller als das von der Mama. Es hat mehr als 120 Schläge pro Minute.

01 Mai

9 Tipps gegen Hämorrhoiden

Sie haben Probleme mit Ihrem Popo? Diese Schmerzen können den Alltag zur Qual machen.

Unsere 9 Tipps helfen Ihnen dabei aus der Ptasche.

Wissen Sie eigentlich, wie häufig Hämorrhoiden vorkommen? Ihr Nachbar hat vermutlich welche und warscheinlich osgar Ihr Chef.

Sie gehören zum menschlichen Körper. Es handelt sich um Schwellkörper die den After abdichten sollen. 100 prozentig verhindern lassen sich diese also leider nicht, denn selbst wenn Sie Faktoren berücksichtigen, gibt es leider immer noch einige Faktoren die sie nicht beeinflussen können. Ein Faktor ist zum Beispiel die Veranlagung. Diese lässt sich leider nicht mehr ändern.

Tipp 1 Bleiben Sie nicht so lange auf dem Klo

Wenn Sie sich extrem viel Zeit für das große Geschäft lassen, erhöhen Sie den Druck auf den Analbereich. Dies begünstigt leider die Vergrößerung der Hömrrhoiden. Daher sollte die Devise lauten: Zeit lassen auf dem Klo? Ja aber nicht zu lange!

Tipp nummer 2 nicht pressen.

Nicht zu viel Druck beim großen geschäft ausüben, dies macht alles noch shclimmer.

Tipp Nummer 3

Bewegung! Eine gute Verdauung benötigt Bewegung des Körpers. Also bewegen Sie sich etwas an der frischen Luft, gehen Fahrrad fahren oder joggen. Auch Sport wie Tennis, Fußball oder sonstiges hilft weiter.

Tipp Nummer 4

Achten Sie auf Ihre Ernährung. Achtne Sie vorallem auf Ballaststoffe, diese bewirken einen weichen Stuhlgang.

Tipp 5

Trinken Sie zu wenig? Wenn Sie weniger als 2 Liter Flüßigkeit am Tag zu sich nehmen, wirkt sich dies auf Ihre Verdauung aus. Also bitte immer genügend trinken.

Tipp Numero 6

Zögern Sie den Toilettengang nicht zu lange heraus. Sobald Sie müssen gehen Sie bitte so schnell es geht.

Tipp 7

Haben Sie Übergewicht? Falls ja, kann auch dies Druck auf den Analbereich aufbauen. Also auch hier gilt, Bewegung und eine gesunde Ernährung!!!

Tipp 8

Analhygene! Putzen Sie sich bitte mit angefeuchtetem Toilettenpapier ab. Ständiges Reiben macht es oft nur noch schlimmer. Verzichten Sie jedoch auf gekauftes feuchtes Toilettenpapier es enthält oft reizende Inhaltsstoffe.

Tipp 9 Gehen Sie zum Arzt!

Wenn es immer schlimmer wird, überwinden Sie sich bitte und gehen zum Arzt. Nur der kann IHnen einen ehrlichen medizinischen Rat geben!